Foto: Jens Doden

NFV-Pokal
Dienstag, 08.08.2023 20:39 Uhr | Ingo Poppen

Nachholspiel im Pokal: Kickers reist selbstbewusst nach Bornreihe

Emder sind nach 4:0-Auftakt in der Oberliga beim Aufsteiger gefordert

Locker, aber trotzdem sehr fokussiert: So lässt sich die Stimmung beschreiben, die bei den Fußballern von Kickers Emden zu Wochenbeginn im Training herrschte. Viel Zeit zur Entspannung bleibt den Emdern nach dem souveränen 4:0 in Ramlingen zum Oberliga-Auftakt nicht. Kickers steht gleich zu Saisonbeginn eine englische Woche bevor: Die Mannschaft von Trainer Stefan Emmerling tritt am Mittwochabend im Niedersachsenpokal zum Nachholspiel bei Blau-Weiß Bornreihe an (18.45 Uhr). Die Gastgeber aus dem Landkreis Osterholz mussten die Partie Ende Juli witterungsbedingt kurzfristig absagen.

„Im Pokal gibt es für uns nur ein Ziel - und das ist die nächste Runde“, sagt Kickers-Coach Emmerling. Ein Erfolg beim Oberliga-Aufsteiger aus dem Landkreis Osterholz würde die Ostfriesen einen Schritt näher an den großen Traum bringen: die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal. „Bis dahin ist es noch ein weiter Weg“, so Emmerling.

Den ersten Bornreiher Oberliga-Auftritt beim VfL Oldenburg sah sich Emmerling am Sonntag persönlich an. Sein Eindruck: „Das war eine kämpferisch starke Leistung.“ Terry Becker brachte die Gäste in Führung (37.). Nach einer Roten Karte gegen Loris Menger (52.) musste der Aufsteiger rund 40 Minuten lang in Unterzahl agieren. Der Ex-Emder Tade Niehues traf in der Schlussphase für den VfL zum 1:1-Endstand (84.). „Ich bin nicht sicher, ob Oldenburg der Ausgleich auch ohne den Platzverweis gelungen wäre“, sagt Emmerling.

Um ein mögliches Gegentor ging es auch in der Videoanalyse des 4:0-Erfolgs in Ramlingen. „In der ersten Hälfte haben wir ein paar Situationen zugelassen, aus denen gute Chancen hätten entstehen können“, so Emmerling. „Was die Defensivleistung in diesen Szenen angeht, ist noch Luft nach oben.“ Dennoch ist den Kickers-Spielern nach dem gelungenen Start eine ordentliche Portion Selbstvertrauen anzumerken. „Der Sieg war enorm wichtig - auch für das Umfeld, schließlich herrscht eine gewisse Euphorie“, sagt Emmerling. „Wir wollen weiterhin dafür sorgen, dass sie nicht abklingt - im Gegenteil.“

Nach einem Sieg in Bornreihe dürften sich die Emder auf ein Heimspiel im Achtelfinale freuen. Der Gegner wäre dann der MTV Eintracht Celle. Jene Mannschaft also, die sich am nächsten Samstag zur Oberliga-Heimpremiere des neuformierten Kickers-Teams im Ostfriesland-Stadion (18 Uhr) vorstellen wird.

Kickers im DFB-Pokal

Saison 2011/12, 1. Runde: Kickers - FSV Frankfurt 1:5 n.V.
Saison 2009/10, 1. Runde: Kickers - 1. FC Köln 0:3
Saison 2000/01, 1. Runde: Kickers - 1. FSV Mainz 05 0:1
Saison 1996/97, 1. Runde: Kickers - Fortuna Düsseldorf 1:3
Saison 1992/93, 1. Runde: Kickers - 1. FC Saarbrücken 1:5

Quick-Check zum Gegner

SV Blau-Weiß Bornreihe

  • gegründet: 1932
  • Trainer: Frank Meyer
  • Platzierung Saison 2022/23: Meister Landesliga Lüneburg
  • Bester Torschütze: Justin Dähnenkamp (26 Tore, jetzt Atlas Delmenhorst)
  • Stadion: Platz bei Postels (2.500 Plätze)

NFV-Pokal: Kickers meets Pistole

Das Video wird erst nach dem Klick von YouTube geladen und abgespielt. Dazu baut dein Browser eine direkte Verbindung zu den YouTube-Servern auf. Mehr Informationen kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Video laden

BW Bornreihe

1. Mannschaft

0:4 (0:3)

Kickers Emden

1. Mannschaft

52'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
47'
Tor
Tor
41'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
38'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
34'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
33'
Tor
Tor
25'
Tor
Tor
18'
Tor
Tor
Aufstellung
BWB: Ekuase, van Knoll, Sanft, Linne, Taha, Marafona da Costa, Lütjen, da Rocha Nunes, Becker, Poplawski, Liebschner
BSV: Onken, Stöhr, Eilerts, Engel, Dassel, Kaissis, Steinwender, Steffen, NDiaye, Schiller, Abbey