Foto: Jens Doden

NFV-Pokal
Dienstag, 22.08.2023 20:23 Uhr | Ingo Poppen

„Wir wollen unbedingt ins Viertelfinale!“

Kickers-Trainer Stefan Emmerling fordert im Pokalspiel gegen Celle deutlich verbesserte Defensivarbeit

Für die Fußballer von Kickers Emden begann die Trainingswoche am Montag nicht auf dem Rasen, sondern im VIP-Raum des Ostfriesland-Stadions. „Wir haben die unnötige Niederlage in Meppen analysiert“, sagt Kickers-Trainer Stefan Emmerling. Der Fokus lag dabei hauptsächlich auf der ersten Halbzeit, in der die Emder drei Gegentore kassiert und einige Großchancen zugelassen hatten. „Bei allem Spektakel, das wir den Zuschauern bieten wollen, dürfen die Jungs die Defensivarbeit nicht vergessen“, so Emmerling. „Ich erwarte Laufbereitschaft, Aggressivität und Zweikampfstärke - ab der ersten Sekunde."

Diese Tugenden muss das Kickers-Team schon am Mittwochabend zeigen, wenn der MTV Eintracht Celle im Achtelfinale des Niedersachsenpokals im Ostfriesland-Stadion antritt (19.30 Uhr). Für Emmerling ist das Ziel klar: „Wir wollen unbedingt ins Viertelfinale einziehen.“ Doch der Coach weiß auch, dass „uns ein sehr starker Gegner mit viel Qualität erwartet“. Das mussten die Emder bereits im Oberliga-Duell vor zehn Tagen zur Kenntnis nehmen: Da schockte Celle den BSV mit drei Gegentreffern in 35 Minuten. Zwar drehte Kickers die Partie noch eindrucksvoll und gewann mit 5:3, doch die Anfälligkeit in der Defensive war offensichtlich. „Wir haben zweimal in Folge die erste Halbzeit verschlafen und vermeidbare Gegentore kassiert“, sagt Emmerling. „Daraus müssen wir jetzt die richtigen Lehren ziehen.“

Nach dem Acht-Tore-Spektakel in der Liga dürfen sich die Zuschauer auf einen unterhaltsamen Pokalfight freuen: Mit Kickers und der Eintracht treffen nämlich die aktuell besten Oberligateams aufeinander. „Es ist ein Spitzenspiel, wenn auch in einem anderen Wettbewerb“, so Emmerling. Die Niederlage in Emden war für Celle die bislang einzige in dieser Saison. In der Oberliga gewann der Tabellenzweite seine beiden Heimspiele gegen Eilvese (2:0) und den VfL Oldenburg (3:0) - und blieb jeweils ohne Gegentor.

Ein Pokalspiel musste die Eintracht dank eines Freiloses noch nicht bestreiten. Kickers dagegen qualifizierte sich durch einen souveränen 4:0-Erfolg bei Blau-Weiß Bornreihe fürs Achtelfinale - und will dort den nächsten Schritt gehen. „Wir müssen unsere beste Leistung auf den Platz bringen“, sagt Emmerling. „Dann werden wir auch die nächste Runde erreichen.“

Kickers Emden

1. Mannschaft

2:1 (1:1)

Eintracht Celle

1. Mannschaft

90'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
84'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
79'
Tor
Tor
78'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
44'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
42'
Tor
Tor
24'
Tor
Tor
Aufstellung
BSV: Djokovic, Stöhr, Engel, Dassel, Kaissis, Steffen, Siderkiewicz, NDiaye, Schiller, Steffens, Abbey
MTV: Freund, Wede, Benecke, Jelalli, Bonk, Köhler, Laube, Zöfelt, Kiy, Struwe, van Eupen