Foto: Imago

Transfers
Dienstag, 04.06.2024 12:00 Uhr

Kickers holt Innenverteidiger Tim-Justin Dietrich aus Halle

21-Jähriger war bei U23 von Werder Bremen bereits Leistungsträger in der Regionalliga / Emder Kaderplanungen sind abgeschlossen

Mit der Verpflichtung eines Innenverteidigers sind die Personalplanungen von Kickers Emden für die Regionalliga-Spielzeit 2024/25 abgeschlossen: Der 21-jährige Tim-Justin Dietrich wechselt vom Halleschen FC nach Ostfriesland. „Der Grundstein für eine erfolgreiche Saison wird für uns auch in der kommenden Saison eine stabile Abwehrleistung sein. Gemeinsam mit Marvin Eilerts, Fabian Herbst und Niklas von Aschwege bildet Tim nun unser Abwehr-Quartett“, sagt Henning Rießelmann.

„Mit Tim verpflichten wir einen überaus talentierten und für sein Alter sehr abgeklärten Innenverteidiger. Er durchlief nahezu die komplette Werder-Jugend und ich kenne ihn noch gut aus der U23 von Werder Bremen, wo er bereits absoluter Leistungsträger in der Regionalliga war! Tim ist Linksfuß, besitzt ein sehr gutes Tempo und hat neben seiner robusten Zweikampfführung ein super Aufbauspiel!“

Dietrich kehrt nach einem Jahr beim Drittligisten in Sachsen-Anhalt nun nach Norddeutschland zurück. „Kickers hat sich extrem um mich bemüht. Das hat mich schon beeindruckt“, sagt der 21-Jährige. „Nach einem etwas schwierigeren Jahr für mich in Halle möchte ich einfach wieder Spielpraxis sammeln, Spaß haben und gemeinsam mit den Fans und den Jungs auf dem Platz Erfolge feiern. Ich habe auch viel über die Atmosphäre im Ostfriesland-Stadion und innerhalb der Mannschaft gehört. Darauf freue ich mich sehr!“


Kader für die Regionalliga-Saison steht fest

Damit steht der Kader, mit dem Kickers die Regionalliga-Saison 2024/25 angehen will. „Unsere Personalplanungen sind abgeschlossen. Wir gehen mit insgesamt 17 Spielern und sämtlichen Leistungsträgern aus dem Oberliga-Kader in die Regionalliga und haben darüber hinaus sehr junge und talentierte Spieler verpflichtet, die auch menschlich perfekt in unsere homogene Mannschaft passen“, so Rießelmann. „Bei den Neuzugängen war uns neben dem Charakter vor allem das Tempo sowie das Entwicklungspotential sehr wichtig. Wir wollen eine Mannschaft aufbauen, die auch in den nächsten Jahren noch zusammenspielt! Darüber hinaus glauben wir, dass wir auch in der Breite auf einen noch stärkeren Kader zurückgreifen können.“

Neuzugänge: Tim-Justin Dietrich (Hallescher FC), Niklas von Aschwege (SSV Jeddeloh), Mika Eickhoff (Werder Bremen U23), Michael Igwe (Teutonia Ottensen), Felix Boelter (Carl Zeiss Jena), Joshua Dudock (Werder Bremen U19), Luis Podolski (Hannover 96 U23), Marten Schmidt (Weiche Flensburg)

Abgänge: Bastian Dassel (Laufbahn beendet), Heiko Visser (TuS Pewsum), Alagie Jabbie (Ziel unbekannt), Efkan Erdogan (Ziel unbekannt), Sven Lameyer (Ziel unbekannt), Keno Buß (SpVg Aurich)

Nach der Sommervorbereitung soll bei Nachwuchsstürmer Jan Sabath und Torhüter Moritz Onken entschieden werden, wie es weitergeht.